Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Junior-Nassfutter
#1
Jetzt ist Madó 4 Monate alt, wir wollen allmählich vom Trockenfutter weg, aber der Besuch beim F...pf war heute ernüchternd: es gibt praktisch kein Junior-Nassfutter Crying von real nature 2 Sorten, eine davon Kalb, das füttere ich nicht, von Rinti überhaupt eine Mischung aus div Fleisch mit jede Menge Innereien, füttere ich auch nicht

Nassfutter mit fast 100% Fleischanteil gibt es massenhaft, für Junior nur 1 oder 2 Sorten, aber das füttere ich eh auch nicht, es heißt ja der Westie soll keinen zu hohen Fleischanteil haben

Kein Rind, kein Pansen, nicht mehr als zwei Drittel Fleisch und Junior - ist offenbar nicht zu kriegen Crying

Also werden wir wohl erstmal beim Trockenfutter von proplan bleiben, die verträgt es gut und frisst es leidlich gern

Oder bin ich mit meinen Vorstellungen total veraltet, gilt das nicht mehr was ich bisher über Westiefutter gehört hab?
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#2
Ilse, das war mir bisher nicht bekannt, dass der Westie kein Rind berkommen sollte. Meine erste feste Nahrung bei den Welpen ist nämlich Rind und das bekommen sie ein mal täglich am Abend. Meine Futterfirma, Platinum, bietet auch ein Nassfutter für Welpen an, was ich dann auch füttere und sie vertragen es prima. Ich mische allerdings immer TROFU mit Nassfutter. Auch gekochtes Geflügelfleisch bekommen die Kleinen, damit ein bisschen Abwechslung drin ist und der Magen sichauch an anderesfirma, die Dir das Futter individuell für Deinen Hund zusammenmischt. Hier mal der Link dazu:
https://futalis.de/
Ich finde es ganz interessant, ist aber auch ziemlich teuer.
Christine mit Lizzy, Bella, Giselle und den Gumminasen Carlson und Timmi für immer im Herzen

[Bild: 33118739jp.jpg]


Zitieren
#3
Da Hombre ja seit seinem Einzug bei uns gebarft wird, kann ich dir da gar nicht weiter
helfen! Rolleyes
Wir kommen aber damit sehr gut zurecht und hatten, bis auf Kleinigkeiten, noch nie
Probleme! Daumen_hoch
Und er futtert seine Fleischportionen nach wie vor sehr gern!Essen
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#4
(15.04.2019, 16:55)Christine schrieb: Ilse, das war mir bisher nicht bekannt, dass der Westie kein Rind berkommen sollte.

ach weißt du, nicht nur dass Idefix' Bart schneeweiß wurde, als ich ihm kein Rind mehr gefüttert habe, ich habe auch von einigen Leuten gehört, man sollte weißen Hunden wegen dieser Verfärbungen kein dunkles Fleisch geben, z.B. eine Malteserzüchterin hat mir das gesagt; andere sagen wieder nichts mit Federn für den Westie Rolleyes

ich weiß schon, keine dieser Meinungen ist wirklich stichhaltig, wobei die Malteserzüchterin das in vollster Überzeugung gesagt hat, als wäre das die älteste Weisheit der Welt

beim Erwachsenenfutter gibt es so große Auswahl, da war es ganz einfach auf Rind zu verzichten, deshalb hat es mich jetzt so gewundert dass es beim Junior-Dosenfutter so wenig Auswahl gibt
Pansen ist schwer verdaulich, so viel ich weiß, deshalb möchte ich es nicht füttern

danke jedenfalls für den Tipp, ich seh schon ich muss mich doch mit dem Thema wieder befassen, ist einfach schon zu lang her dass ich auf Futtersuche war Laugh
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#5
Margie hat ja nie Rind bekommen wegen ihrer Futtermittelunverträglichkeit sondern nur Pferd
das allerdings ist auch dunkel, aber sie hatte nie einen roten Bart oder Pfötchen vom lecken.
Henry bekam bis vor kurzen überwiegend Geflügel und er hatte oft einen roten Bart. Ich habe dann bei Margie auch probiert ob sie Geflügel verträgt und es hat geklappt, aaaaaaber plötzlich bekam sie auch einen roten Bart  W00t  dann hat mir eine befreundete Züchterin gesagt das Geflügel rote Bärte verursachen können.
Also noch eine Meinung mehr  Laugh

nun bekommen Beide Kaninchen, mal gespannt ob sie wieder weißer werden. Braucht aber natürlich seine Zeit
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren
#6
Laugh 
ja und vielleicht hatte es dann doch wieder ganz andere Ursachen? egal, solange wir die Auswahl haben und ausweichen können, machen wir das

ich bin beim Idefix jahrelang mit Lamm sehr gut gefahren, aber es gibt keine einzige Junior-Sorte mit Lamm Rolleyes 

ich glaub wir bleiben jetzt erstmal beim Trockenfutter
das Fräulein ist jetzt nicht grad knochendürr Whistling und wenn ich ihr ein Tröpfchen Lachsöl auf die Körndln geb, dann frisst sie sie eh, also schauen wir wie weit wir kommen damit

es geht ja eh so schnell, auf einmal ist sie dann so weit dass sie das Erwachsenenfutter kriegen kann Wub
wir haben ja noch viele Dosen, hatten damals ja die Illusion, der Idefix würde noch eine Weile bei uns bleiben :Blush und die Dosen halten noch lang
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#7
Das Problem ist mit dem roten Bart und den Pfötchen hatte ich vor ner Zeit ja mit PICO 
Da kam es definitiv vom terra cania Pferd und rote Beete 
Seit ich das vet concept Hase füttere 
Wird sein Fell da wieder heller
Ob Nu vom Pferd . Oder eher von der roten BEETE kam ...
[Bild: wjg5g]
Zitieren
#8
ja wenn man das immer wüsste Zwinker
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#9
Ich würde da auf die rote Bete tippen . Margie  hat ja jahrelang Pferd bekommen, allerdings nicht von Vet-Concept.
Aber man weiß ja auch wie rote Beete färbt Zwinker
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren
#10
Hallo Ilse
das Problem hatte ich mit Fin auch,er war aus dem Welpenalter herraus,kannte eigentlich nur das Trockenfutter,
welches mir seine Züchterin empfohlen hatte,an Nassfutter wollte er überhaupt nicht ran,und wie Du auch schreibst,gab es kein vernünftiges 
Welpen Nassfutter,er bekam dann halt das Welpentrockenfutter von der selben Firma nur halt für Junghunde,dies hat ganz gut funktioniert,
dann habe ich ein gutes Nassfutter gefunden  Firma  Re... Nat... ohne Werbung zu betreiben,natürlich für Erwachsene Hunde,habe es immer mit 
Trockenfutter gemischt,und siehe da,meinem kleinen Gourmet hat es immer besser geschmeckt,heute wechselt er sich immer wieder zwischen Trockenfutter und Nassfutter ab,
wie er grad Laune und Hunger hat Smile
Liebe Grüße von Axel und Fin                                    Merlin in meinem Herzen

[Bild: 36057384zk.jpg]


Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste