Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahnstein
#1
Question 
Habe bei Maxi festgestellt, daß er immer mehr Zahnstein im hinteren Bereich hat. Crying
Da er - wie bereits erwähnt - keine harten Kaustangen  bekommen darf (Maxi beißt ab und schlingt sofort runter, so daß er schon zweimal beinahe erstickt wäre),meine Frage hat jemand einen Vorschlag, was ich machen kann.
Möchte nicht unbedingt, den Zahnstein unter Vollnarkose entfernen lassen.
Bisher habe ich es mit Anti-Plaque-Fingerlinge probiert, merke aber keine Änderung. Es gibt ja auch dieses Platinum Natural Care. Hat dieses jemand schon ausprobiert.
Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Rikarda und Maxi
Zitieren
#2
ich habe das schon mal bei meinem ersten Westie probiert, hatte aber auch keinen Erfolg damit
Mein TA hat gesagt wenn es nicht zu viel ist kann man es mit einer leichten Sedierung abkratzen. 
Meine Beiden haben auch Probleme damit, allerdings hält es sich in Grenzen bei sie ab und an schon Knabbersachen bekommen.
Ich gebe "Große frische Knorpelblätter vom Rind aus Naturhaltung"  meine schlingen auch aber da kauen sie locker 2 Stunden dran und es kann nichts passieren.
Ich hänge mal meine Quelle mit an, wenn man das nicht darf wegen Werbunf bitte Bescheid sagen dann lösche ich es 

https://www.pfotencampus.com/shop    Ich kenne die Besitzerin persönlich und es ist wirklich super Qualität 

[/url][img=500x0]https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p600x600/34813393_1732530846831104_6218922003894632448_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=9481a2652700b328cebd61053c853cb3&oe=5D9FA922[/img]
[url=https://www.facebook.com/HundespracheverstehenLuedenscheid/photos/gm.247556629125712/1732530843497771/?type=3&eid=ARC3FC4f4YX80_Nully6PoC9fDX51cbgI-_5Kfokb3zF2SKiVFHllGV48fxunUAJPcx2JOQX2NctqL8T&ifg=1]
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren
#3
Danke Sonja, werde mich morgen mal darum kümmern.
Gruß
Rikarda und Maxi
Zitieren
#4
die Ultraschall-Zahnbürste für Hunde soll sehr gut sein, der Belag wird weich und lässt sich entfernen, allerdings muss man alle paar Wochen eine Kur machen, weil sich der Zahnstein ja neu bildet
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#5
Wir hatten damit zum Glück noch keine Probleme, kann ja auch schnell mal
aktuell werden! Rolleyes
Den Weg der Entfernung unter Narkose würde ich erst als allerletzte Option wählen!
Aber das ist bestimmt auch deine Meinung!
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#6
ja so seh ich das auch, Narkose nur wenn es sein muss

allerdings sollte man damit auch nicht zu lang warten, beim Idefix hätte es dann mit 14 das erste Mal sein müssen und da wollten wir aus diesem Grund keine Narkose mehr wagen
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#7
Ich habe leider einen Link von Facebook eingestellt.  Werde morgen mal gucken ob ich es so finde  Victory
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste