Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kranken- u. Haftpflichtversicherung für den Hund
#1
Hallo zusammen, 

in ein paar Wochen bekommen wir unseren kleinen Westie-Welpen Cooper. Jetzt sind wir am überlegen, ob eine Krankenversicherung abgeschlossen werden soll. 
Hat hier jemand eine KV abgeschlossen und wenn ja, könnt ihr uns eine KV empfehlen? Wie hoch ist der monatliche Beitrag?
Außerdem suchen wir noch eine günstige Haftpflichtversicherung. ?

Vielen Dank für eure Vorschläge. 

Schönen Sonntagabend noch, 

Susanne
Zitieren
#2
Bug 
Hallo Susanne
ich habe für meinen Fin eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen/habe sie nur erneuert,da mein Westie Merlin über die Regenbogenbrücke
gegangen ist,Fin kostet im Monat ich glaube so um die 10 Euro,und ist rund um gut versichert,eine Krankenversicherung kam für mih nicht in Frage,
ich lege jeden Monat 20 Euro für Fin zurück,falls er mal eine größere Sache beim Tierarzt hat.

Liebe Grüße Axel und Fin
Zitieren
#3
Susanne, eine Haftpflichtversicherung musst Du ja auch beim Steueramt vorlegen, ist jedenfalls bei uns so.
Eine Krankenversicherung habe ich für meine Mädels nicht Dodgy
Christine mit Lizzy, Bella, Giselle und den Gumminasen Carlson und Timmi für immer im Herzen

[Bild: 33118739jp.jpg]


Zitieren
#4
Hallo Susnne,
ja eine Haftpflichtversicherung ist #Pflicht, bei uns auch
Wir legen jeden Monaten für jeden Hund 50 Euro auf ein extra Sparbuch damit
sind wir bisher immer gut zurechtgekommen.Haben sogar schon mal zwischendurch ein Möbelstück für uns gekauft ;-)
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren
#5
Hallo Susanne,

wir haben auch nur eine Haftpflichtversicherung.
Ansonsten habe ich für einen Krankheitsfall bei Lio Geld zurück gelegt. Ich habe außerdem den Rückhalt meiner Familie, dass auch größere Summmen schnell bezahlt werden können. Hätte ich das nicht, würde ich auf jeden Fall über eine Krankenversicherung nachdenken.
Wichtig dabei ist, sich gut zu informieren. Bei vielen Anbietern muss man unbedingt das Kleingedruckte lesen.
Einen guten Artikel zum Thema findest du hier :)
Liebe Grüße Kathi mit Lio
Zitieren
#6
In jedem Fall eine Krankenversicherung! AGILA, 45,90 im Monat.
Von der GHV soll in der kommenden Woche eine neue vorgestellt werden.
Wenn das finanziell nicht leistbar ist, dann bitte zumindest eine OP-Versicherung.

Eine Haftpflicht bitte über einer VersicherungsMAKLER abschliessen. Das ist finanziell kein Unterschied, aber bei einem Versicherungsfall wird man ganz anders behandelt, als wenn man direkt selber oder übers Internet abgeschlossen hat. KEine Gesellschaft möchte es sich mit dem Maklwe verderben!!
Zitieren
#7
Wir haben eine OP-Versicherung für ca. 15,-- €/Monat. Leider musste ich die bei beiden Hunden schon in Anspruch nehmen.

LG

Angelika
Zitieren
#8
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Beiträge. Da habe ich einen Anfang und kann loslegen günstige perfekte Angebote einzuholen. Vorbereitung ist alles .

Wünsche euch noch einen schönen Abend , Susanne
Zitieren
#9
Wann wird es denn soweit sein, das der Knirps bei euch einzieht? Heart

Wir haben auch für Hombre nur eine Haftpflichtversicherung über unseren Makler
abgeschlossen!
Eine Krankenversicherung hat er nicht, aber wir legen auch monatlich einen Betrag
für eventuelle Tierarztkosten zurück!
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#10
Wir haben auch nur eine Haftpflichtversicherung
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste