Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tabletten nach Erbrechen nochmal geben?
#1
guten Morgen zusammen,
Kimba bekommt wieder sein Ypozane, das Medikament für die vergrösserte Prostata.(nach 5 Monaten muss man sie erneut 1 Woche geben).Nun habe ich ihm heute morgen wie immer seine Medis gegeben und nach 15-20 Minuten hat er gebrochen.jetzt bin ich unsicher ob ich sie nochmal geben soll...hoffe der Doc hat heute offen...
das Erbrechen kommt durch die Prostata probleme-er drückt auf den Enddarm und er ist dann verstopft und hat Bauchweh...
Zitieren
#2
Da kann ich dir leider nicht weiter helfen!
Man kann ja ganz schlecht einschätzen, wie viel von dem Medikament in 15- 20min schon
in der Blutbahn gelandet ist und ob es dann bei einer 2. Gabe nach dem Erbrechen nicht
doch überdosiert ist!
Das kann dir nur ein Arzt sagen!
Ich drücke die die Daumen, das euer Doc heute zu erreichen ist! Daumendrueck
Alles Gute für Kimba! Victory
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#3
ich kenne es nur so das man lieber nicht noch einmal gibt als doppelt
auf jeden Fall bei Menschen sagt man das
[Bild: 34333738on.jpg]




Man kann ohne Westie leben, aber es lohnt sich nicht!

meine Hunde HP Sonja-Rastyline
Zitieren
#4
hast du denn gesehen wieviel von den Tabletten wieder rausgekommen ist? sie werden sich ja wahrscheinlich schon teilweise aufgelöst haben, also kann er schon Wirkstoff aufgenommen haben
ich würde die Tabletten lieber auch nicht nochmal geben Blush
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#5
habe den Doc gestern erreicht...da beim Erbrochenem die aufgelösten Tabletten dabei waren sollte ich sie ihm nochmal geben...und die blieben Gott sei Dank drin!...hoffentlich wirken die Ypozane(Prostata Tabletten)bald... klar dass der arme Knopf Bauchweh gat wenn hinten nix rauswill..aber ansonsten ist alles gut und er ist fit...Morgen bekommt er die letzte und dann sollte e innerhalb 1 Woche wirken für 5 Monate.wird wohl wie mit den Herztabletten dauerhaft sein.
Zitieren
#6
Super!  Victory
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#7
Danke für die Rückinfo!Danke
Da weiß man doch auch gleich Bescheid, wenn einmal so eine Situation ansteht!
Nun drücken wir Kimba die Daumen für gute "Geschäfte" und das die Tabletten
ganz lange wirken! Daumendrueck
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#8
dankeschön Wub..
hat heute 2x Häufchen gemacht...und ..er hat gut Appetit (offenbar Nebenwirkung von ypozane)...macht aber nix weil er ein bisschen abgenommen hat..er war noch nie ein Schwergewicht-immer so 7 kg plus 200-300g ..am Montag beim Doc wog er 6.96 kg. 
da er ja ein vergrößertes Herz hat bin ich umso mehr erleichtert dass er nicht zu Übergewicht neigt.
Mal schauen ob es für die vergrösserte Prostata was aus der Homöopathie gibt.
Zitieren
#9
Fein, das es mit dem "Geschäft" wieder klappt! Daumen_hoch
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste