Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Impfen
#1
heute bin ich mit Mado endlich zur Tierärztin gefahren, schon im März wäre ja die Auffrischung der Jahresimpfung fällig gewesen, dann kam Corona
sie hat die DHPPI (Staupe, Parvovirus, Adenovirus, Parainfluenzavirus) und die L4 (Leptospirose) bekommen, und jetzt ist sie total müde, das arme Mausi Crying

der Idefix hat die Impfungen eigentlich immer ohne irgendeine Reaktion weggesteckt, Mado scheint das Ganze heute doch ordentlich zu schlauchen, sie ist gar nicht sie selbst Blush

andererseits mag ich nicht riskieren dass sie sich was holt, wir sind ständig im Wald unterwegs, wo es viel Wild und auch Füchse gibt

die gute Nachricht war, dass die Tollwutimpfung vom Vorjahr vielleicht sogar länger als 3 Jahre hält, der Hersteller weist darauf hin dass man den Titer bestimmen sollte und nicht automatisch nachimpfen Victory
* * *   Liebe Grüße von Ilse, Madó und Idefix, immer in meinem Herzen!   * * *

[Bild: 14876340nj.jpg]
Zitieren
#2
Hoffentlich geht es dem Mademoisellchen schon wieder besser! Daumen_hoch Wub
So einen Impf- Cocktail weg zu stecken, fällt manchen Hunden nicht leicht! Crying
Gute Besserung für's Mäuschen! Victory
[Bild: 34838795ay.jpg]
Zitieren
#3
Ilse, meine Mädels reagieren auch meistens den ersten Tag auf die Impfung und schlafen viel. Ist ja auch immer ein ganz schöner Hammer was sie da gespritzt bekommen. Wub
Christine mit Lizzy, Bella, Giselle und den Gumminasen Carlson und Timmi für immer im Herzen

[Bild: 33118739jp.jpg]


Zitieren
#4
Maxi hat die letzten Impfungen relativ gut vertragen.
Kann mich aber erinnern, daß er - als er im Alter von Mado war, auch sehr schlapp und müde danach war.

Ob sich der Körper, erst an den "Impf-Cocktail" gewöhnen muß ?

Hoffe, es geht Mado jetzt wieder besser Wub Daumen_hoch
Gruß
Rikarda und Maxi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste